Unsere Webseite verwendet Cookies.

Aktivitäten in Lima

Lima: die Stadt der Könige Lima ist als Hauptstadt und größte Stadt Perus der ideale Ausgangspunkt, um dieses faszinierende Land zu erkunden. Lima wurde 1535 von spanischen Eroberern gegründet und ist eine faszinierende Mischung aus alter Kolonialarchitektur, hochmodernen Hochhäusern und Armenvierteln. Es gibt nichts Vergleichbares an anderer Stelle. Die Geschichte der Region reicht weit über die spanische Eroberung hinaus. Von Lima aus ist es möglich, den Pachacamac-Tempel zu erkunden, der auf das Jahr 200 zurückgeht. Und wenn dies Ihr Interesse am antiken Peru weckt, ist ein Besuch im Larco Museum ein Muss. In Lima lohnt es sich, die Magic Water Circuit Show zu besuchen. Dieses extravagante Display verfügt über eine Reihe von Wasserspielen, die von einer sorgfältig entworfenen Lichtshow beleuchtet werden. Eine exzellente Option für Familien. Diese Show wird Sie an dem ungewöhnlichen Erlebnis entzücken. Die peruanische Küche lässt sich am besten in Lima erleben. Lima ist mit seinem Zugang zum Pazifik ein idealer Ort für frische Meeresfrüchte. Vor allem Ceviche sollte hier versucht werden. Als peruanisches Nationalgericht ist es das perfekte Ding, um in Lima zu probieren. Ein weiterer faszinierender Aspekt von Lima sind die Armenviertel. Ein Besuch dieser Führungen ist möglich. Dies bietet einen faszinierenden Einblick in das Leben gewöhnlicher Peruaner und wird Ihnen bei der Erkundung dieser kontrastreichen Stadt mit Sicherheit viel zu denken geben.