Unsere Webseite verwendet Cookies.

Aktivitäten in Amsterdam

Die Hauptstadt der Niederlande, Amsterdam, auch bekannt als das Venedig des Nordens, ist ein kulturelles Zentrum. Dank seines künstlerischen Lebens und seines Nachtlebens ist es eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Genießen Sie Van Gogh Masterpiece, einen köstlichen Käse oder einen Spaziergang entlang einer seiner vielen Kanäle. In Holland blühte die Renaissance-Architektur im 17. Jahrhundert und gab Amsterdam seine einzigartige Atmosphäre. Amsterdam ist heute eine kosmopolitische Stadt mit großen Gemeinschaften von Expats und einer multikulturellen Atmosphäre.

Van Gogh Museum

Das Van Gogh Museum in Amsterdam ist ein Museum, das den Werken von Vincent van Gogh und seinen Zeitgenossen gewidmet ist. Vincent Van Gogh war ein französischer Maler, der viele Probleme mit Drogen und Alkohol hatte. Im Museum geht es nicht nur um seine Malerei, sondern auch um seine Geschichte. Es wurde im Juni 1973 eröffnet und ist die umfangreichste Sammlung von Van Goghs Meisterwerken der Welt. Im Jahr 2017 registrierte das Museum 2,3 Millionen Einträge und es war das meistbesuchte Museum in den Niederlanden.

Rijksmuseum

Das Rijksmuseum ist ein nationales Museum für Geschichte und Kunst in Amsterdam. 1800 in Den Haag gegründet, zog das Rijksmuseum 1808 nach Amsterdam, wo es zunächst im Königspalast lag. Das Museum zeigt 8.000 Artefakte aus Kunst und Geschichte aus ihrer gesamten Sammlung von 1 Million Artefakten aus den Jahren 1200-2000, darunter einige Meisterwerke von Rembrandt, Frans Hals und Johannes Vermeer.

Kanäle

Amsterdam, hat Hunderte von Kilometern von Kanälen, etwa 90 Inseln und 1.500 Brücken. Die drei Hauptkanäle, die im 17. Jahrhundert gegraben wurden, bilden konzentrische Gürtel um die Stadt, die als Grachtengordel bekannt sind. Im Jahr 2010 wurde die Grachtengordel in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Wegen dieser Kanäle wird Amsterdam oft "Das Venedig des Nordens" genannt.

Judenviertel

Die jüdische Nachbarschaft in Amsterdam war der Mittelpunkt des Lebens der Juden von Amsterdam vor dem Zweiten Weltkrieg. Es ist vor allem bekannt als der Geburtsort von Baruch Spinoza und das Zuhause von Rembrandt. Mitten im jüdischen Viertel befindet sich das Anne-Frank-Haus, das seit 1957 besichtigt werden kann.

Zaanse Schans Windmühlen

Zaanse Schans wird von Reisenden als versteckter Himmel beschrieben. Mit seiner auf das 17. Jahrhundert zurückgehenden und noch funktionierenden Windmühlen schafft es eine außergewöhnliche Atmosphäre in Holland. Während es fast 600 Windmühlen gibt, die für verschiedene Zwecke gebaut und genutzt wurden, ist De Cat am bekanntesten.

Keukenhof Gärten

Keukenhof, das Blumenreich ist mit seinen 32 Hektar Land der größte Blumengarten der Welt. Der riesige Garten mit 7 Millionen Blumen öffnet jedes Jahr im Frühling seine Pforten. Es hat eine Gesamtlänge von 15 Kilometern. Während im Garten 87 verschiedene Baumarten von Hand gepflanzt wurden, dauert diese märchenhafte Keukenhof-Wanderung ca. 5 Stunden.

Rotlichtviertel

Holländischer Käse, Kanäle durch die Stadt, Kunstmuseen und natürlich Rotlichtviertel. Wenn es darum geht, was in den Niederlanden zu tun ist, ist eines der ersten Dinge, die in den Sinn kommen, der Besuch des Rotlichtviertels, um viele Stripclubs, Erotikshops und Sexarbeiterinnen hinter dem Glas zu erkunden. Während kontrollierte Prostitution in Verbindung mit Amüsement und Atmosphäre Hollands, war es immer fabelhaft, sich in den Straßen von Rotlichtviertel zu verirren.

Heineken Experience

Heineken Experience ist ein interaktives Museum der bekannten Biermarke Heineken. Da viele Aktivitäten und Präsentationen stattfinden, wurde es eines der bemerkenswertesten Symbole von Amsterdam. In diesem Out-of-the-Box-Museum sind die Heineken Experience, die Probierstube, die Mini-Bierfabrik und der Scheunenausflug, wo die großen Packpferde zu sehen sind, die auffälligsten Punkte.

Die Eremitage

Hermitage Museum of Amsterdam, das einzige Zweigwerk der berühmten Eremitage in St. Petersburg, beherbergt die wichtigsten und wertvollsten Meisterwerke der Welt. In diesem Museum finden viele Workshops, Ausstellungen und Filmvorführungen über russische Kunst statt.

Artis Königlicher Zoo

Artis Zoo, der älteste Zoo in Holland, ist einer der Hauptattraktionspunkte für Touristen, die Amsterdam besuchen. Natura Artis Magistra erstreckt sich über das 14 Hektar große Land und beherbergt mehr als 6.000 Tiere. Der Zoo ist der perfekte Ort, um einen Tag mit Kindern zu verbringen und neue Tiere zu entdecken.