Louvre Museum Tours

Du fragst dich, welche von den vielen Louvre-Museumstouren die richtige für dich ist? Auf dieser Seite findest du einen umfassenden Leitfaden für Louvre-Museumstouren, einschließlich privater Führungen, Gruppentouren, Führungen für Kinder, Nachttouren, Audioführungen und mehr.

Bist du bereit, deine Louvre-Museumstour gleich jetzt zu buchen?

Keine Lust weiterzulesen?

Louvre-Museumsführungen – Lohnt sich eine Tour?

Mit mehr als 380.000 Exponaten in den Vitrinen und beeindruckenden 35.000 Kunstwerken auf einer Fläche von 60.570 Quadratmetern ist das Louvre-Museum ohne Zweifel eines der größten Museen der Welt.

Es ist so groß ist in der Tat, dass es unmöglich ist, alles bei einem Besuch oder sogar bei mehreren Besuchen zu sehen. Wenn du jemals alle Meisterwerke und historischen Objekte im Louvre sehen willst, müsstest du 100 volle Tage im Museum verbringen. Selbst dann würde das bedeuten, 24 Stunden am Stück im Louvre zu sein und jedem Objekt nur 30 Sekunden zu widmen, was nur ein verrückter Versuch wäre.

Wenn du nicht die Zeit hast, nicht die Arbeit und alle anderen Prioritäten des Lebens aufgeben willst, um 100 Tage im Louvre zu verbringen (zumindest können wir davon träumen, oder?), ist die beste Option eine Tour, da engagierte Reiseleiter dich zu den wichtigsten Ausstellungshighlights führen können, um deine Zeit im kulturellen Herzen von Paris optimal zu nutzen.

Lohnt es sich, eine Tour für das Louvre Museum zu buchen?

Einige Leute ziehen es vor, den Louvre zu durchstöbern und seine Hallen im eigenen Tempo zu durchstreifen.

Das Mieten eines Führers für deine Tour durch den Louvre bietet jedoch eine Reihe von Vorteilen.

    • Es ist super einfach – Bei der Organisation einer Tour gibt es keinen Aufwand. Deine Tickets werden gekauft und sind fertig. Alles was du tun musst, ist vor Ort aufzutauchen. Das bedeutet auch, dass du nicht in der langen Warteschlange ewig warten musst.
    • Du hast einen besseren Fokus – Da es im Louvre buchstäblich Hunderttausende von Gegenständen gibt, ist es schwer zu wissen, welche Sammlungen und Stücke am wichtigsten sind und wie du deine Zeit am besten nützen kannst.
    • Genau die richtige Menge an Sehenswürdigkeiten – Wenn du den Louvre alleine erkundest, wanderst du möglicherweise ziellos durch die Korridore, ohne zu wissen, was du siehst. Möglicherweise verbringst du viel mehr Zeit im Museum als erwartet und hast schmerzhafte Blasen an den Füßen, die du dann als Andenken herzeigen kannst! Bei einer geführten Tour sind die Besuchszeiten begrenzt, sodass du es nicht übertreibst oder dich umsonst bemühst, alles zu sehen.
    • Du hast Hilfe bei Fragen – Vielleicht siehst du etwas unglaublich Faszinierendes und möchtest mehr über den Künstler oder die Inspiration für das Stück erfahren. Mit einem Führer erhältst du kompetente Antworten auf alle deine Fragen. Wenn du jedoch alleine bist, kannst du höchstens googeln oder weisst einfach nicht, was du gerade betrachtest.
    • Du siehst alle wichtigen Exponate – Viele Leute schlendern durch den Louvre, machen ein obligatorisches Selfie mit der Mona Lisa, um ihren Freunden und ihrer Familie zu zeigen, dass sie „es getan haben“, stöbern ziellos durch die anderen Exponate und gehen dann wieder. Du kannst sogar direkt an wichtigen Exponaten und Skulpturen wie der Venus von Milo vorbeigehen, weil du nicht weisst, was es ist! Mit einem Guide bist du sicher, dass du alle wichtigen Orte erreichst, und nach der Tour kannst du deine Lieben mit deinem kultivierten kunstgeschichtlichen Wissen begeistern.

Es versteht sich von selbst, dass den Louvre mit einem Führer zu besuchen, einen großen Unterschied machen kann.

Louvre-Museumsführungen – Welche ist die richtige für dich?

Du hast festgestellt, dass du vielleicht eine Tour durch den Louvre machen möchtest, aber die schwierige Frage ist nun, welche Tour für dich am besten geeignet ist. Kurz gesagt, variiert dies je nach Budget und spezifischen Interessen von Person zu Person.

Wenn du gerne einen Einblick in den Louvre und seine Hauptsammlungen erhältst, sind die Standardgruppen- oder Audiotouren in Ordnung. Wenn du einen bestimmten Künstler liebst oder länger im Museum verbringen möchtest, kannst du alternativ eine auf deine Interessen zugeschnittene private Führung arrangieren.

Für welche Option du sich auch entscheidest, es gibt Vergünstigungen! Alle Louvre-Museumstouren beinhalten Tickets für den Direktverkauf (mehr Zeit, um französischem Wein und Käse zu schlemmen oder später den Eiffelturm zu bestaunen!) Und die Mehrheit (ausgenommen Audiotouren) umfasst einen lizenzierten, englischsprachigen Reiseführer, der super-kenntnisreich ist und leidenschaftlich über den Louvre spricht.

Wenn du dich also immer noch den Kopf darüber zerbrichst, welche Touroption für dich persönlich die beste ist, wähle aus:

  • Private Führungen – Eine maßgeschneiderte Tour, die speziell auf deine Interessen zugeschnitten ist. Bei einer privaten Führung kannst du dich auf bestimmte Sammlungen oder Stücke konzentrieren (z.B. bist du vielleicht fasziniert von der griechischen Geschichte und möchtest dich auf die Skulpturen konzentrieren).
  • Gruppenführungen – Die Standardtour ist oft die beste Option für Budgetreisende, die die Highlights sehen und jemanden haben möchten, der ihre Fragen beantwortet, ohne das Ganze zu übertreiben.
  • Express-Touren – Ein kurzer Überblick über die Highlights des Museums.
  • Audioführungen – Audioführungen sind die perfekte Option für alle, die genug Informationen wünschen, aber auch unabhängig voneinander und in ihrem eigenen Tempo erkunden möchten.
  • Führungen für Kinder & Familie – Maßgeschneiderte Touren, um die Kleinen zu amüsieren und zu fesseln.
  • Touren am frühen Morgen und am Abend – Eine großartige Option, um den Menschenmassen aus dem Weg zu gehen oder deine Tour einem vollgepackten Zeitplan anzupassen.
  • Themenführungen – Führungen zu einem bestimmten Thema oder einfach für Kulturinteressierte und Kunstliebhaber.

Louvre-Museum, private Führungen

Wie bei allen Louvre-Museumsführungen bedeutet auch die Privatführung, dass du die lange Warteschlange am Eingang überspringst und direkt in die Kultur eintauchst. Wenn du es vorziehst, in deinem eigenen Tempo zu besichtigen, die Sehenswürdigkeiten langsam zu betrachten und ein wenig unabhängig zu sein, ohne dich einer Gruppe anderer Personen anzuschließen, die von A nach B eilen oder viele Fragen stellen, ist eine private Tour möglicherweise die beste Option für dich.

Für viele ist der Besuch des Louvre eine einmalige Gelegenheit, und es lohnt sich also, Paris verlassen zu haben und sich dabei so zu fühlen, als hätten sie das Beste an Erfahrung herausgeholt und könnten freudig auf jeden Aspekt ihrer Reise zurückblicken. Wenn du an einer privaten Tour teilnimmst, hast du das Know-how des Reiseleiters ganz für dich alleine und kannst wählen, was du sehen möchtest, oder wann du im Museum verweilen möchtest. Für zusätzlichen Komfort ist es auch möglich, eine Abholung vom Hotel für eine private Tour zu organisieren.

Louvre-Museum, private Führungen

Louvre-Museum, Gruppenführungen

Die „Standard“- und beliebteste Option für einen Besuch des Louvre ist eine Gruppentour. Für alle, die an den wichtigsten Ausstellungen des Museums interessiert sind und eine schnelle und aufschlussreiche Tour planen, ist eine Gruppenführung eine gute Wahl.

Die Gruppengröße hängt von der Jahres- und der Tageszeit ab, zu der du dich für den Besuch des Louvre entscheidest. Die Erfahrung wird jedoch dadurch vertieft, dass jeder Teilnehmer Kopfhörer erhält, um deutlich zu hören, was der Reiseführer sagt. Normalerweise finden Gruppenführungen in kleinen Gruppen statt, um sicherzustellen, dass die Erfahrung etwas persönlich bleibt und dass jeder in der Gruppe die Möglichkeit hat, mit dem Führer zu sprechen und bei Bedarf Fragen an den Führer zu stellen.

Louvre-Gruppenreisen sind preiswert und die beste Option für Reisende mit kleinem Budget.

Louvre-Museumsgruppenführungen

Louvre-Museumstouren

Vielleicht bist du nicht jemand, der sonderlich von Kunst und Geschichte bewegt wird, aber du möchtest den Louvre besuchen, während du in Paris bist (du kannst eines der wichtigsten Museen der Welt doch nicht verpassen, oder?). Express-Touren bieten dir einen schnellen Überblick über die wichtigsten Exponate, ohne zu viel Zeit im Museum zu verbringen. Dies ist auch eine gute Option, wenn du nur ein oder zwei Stunden Zeit hast und einen Flug erwischen musst. Bei einer Express-Tour siehst du die berühmtesten Meisterwerke wie die Mona Lisa oder die Große Sphinx von Tanis.

Louvre-Museumstouren

Audiogestützte Führungen im Louvre-Museum

Audiotouren im Louvre-Museum sind die billigste Option und kosten nur 5 Euro pro Person zusätzlich zum Audioguide-Verleih. Diese Art von Tour ist ideal für diejenigen, die ein wenig mehr Informationen zu den Exponaten und Kunstwerken wünschen, die du siehst, ohne für eine Tour bezahlen zu müssen oder möglicherweise von anderen Leuten aufgehalten zu werden. Der einzige Nachteil dieser Art von Tour ist, dass du niemanden hast, an den du Fragen stellen kannst, und so könntest du dich beim verzweifelten Googeln nach Informationen ertappen.

Audioguide-Touren im Louvre

Louvre-Museumsführungen für Kinder

Jeder Elternteil weiß, dass Führungen für Kinder eine ebenso gute Bildung sind wie das Sitzen im Klassenzimmer. Manchmal ist es jedoch schwierig, die Aufmerksamkeit der Kleinen für längere Zeit aufrechtzuerhalten. Führungen für Familien machen Geschichte spannender und interessanter für die kleinen Menschen in Ihrem Leben.

Louvre-Museumsführungen für Kinder

Vermeide die Menge – Louvre-Museumsführungen am frühen Morgen und am Abend

Der Louvre ist täglich ab 9 Uhr morgens geöffnet und an bestimmten Wochentagen bis 21.45 Uhr. Es ist verständlich, dass du nur eine kurze Zeit zur Verfügung hast, um eine Louvre-Tour in deinen Paris-Zeitplan einzuplanen. Glücklicherweise kannst du dank flexibler Optionen für die Tourzeiten die Reise ganz nach deinen Vorlieben planen.

Späteintritt zum Louvre: Alleine mit der Mona Lisa

Themenführungen im Louvre-Museum

Haben du ein besonderes Interesse oder Lieblingskünstler? Vielleicht möchtest du dich auf Kunst aus einer bestimmten Zeit oder aus der Geschichte eines bestimmten Landes konzentrieren. Du könnest an einer thematischen Führung teilnehmen, die sich auf bestimmte Aspekte der umfangreichen Sammlungen des Louvre konzentriert. Viele der angebotenen Themenführungen sind leicht bekömmlich und bieten eine frische und humorvolle Variante klassischer Touren. Du kannst dich beispielsweise für eine Comedy-Tour, eine Da Vinci-Code-Tour oder sogar eine Kunst- und Weintour entscheiden. Das einzige, was besser als der Blick auf die Mona Lisa ist, ist der Blick auf die Mona Lisa mit einem exquisiten Glas Chardonnay in der Hand.

Tipps für die Buchung von Führungen zu anderen Sehenswürdigkeiten in Paris – Kombos

Der Louvre ist eine von mehreren bemerkenswerten Attraktionen, die du während ihres Aufenthalts in Paris besuchen musst. Wenn du in der französischen Hauptstadt unterwegs bist, möchtest du wahrscheinlich auch die Notre Dame sehen, die Stufen des Eiffelturms erklimmen oder den Versailles Palace bestaunen, während du in der Stadt bist.

Es ist tatsächlich günstiger, ein Pauschalangebot zu erwerben, das den Eintritt in eine andere Attraktion (oder mehrere andere Attraktionen) beinhaltet, wenn du dein Ticket für den Louvre kaufst, anstatt nur alles einzeln zu kaufen. Dies spart auch Zeit, da alles auf einmal gebucht und organisiert wird und du dich für den Rest deiner Reise auf das Entspannen und Genießen von Paris konzentrieren kannst, anstatt dich mit dem Kauf von Tickets zu bemühen.

Bitte beachte, dass sich die Preise je nach Saison und Nachfrage ändern können. Gelegentlich werden auch interessante Angebote gemacht. Daher ist es ratsam, die Preise vor der Buchung zu vergleichen.

Gibt es kostenlose Louvre-Museumsführungen?

Leider gibt es keine kostenlosen Führungen durch den Louvre. Die Audioführung mit einem Preis von 5 Euro pro Person ist die günstigste Option. In Anbetracht der Informationen und Erfahrungen, die du erhältst, ist es immer noch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wenn du als Student nach Paris reist oder Studenten in deiner Gruppe sind, kannst du bei Vorweisen des Studentenausweis kostenlos eintreten. Für den Fall, dass du ein sehr begrenztes Budget hast, können alle Personen (unabhängig von Alter, Nationalität usw.) an bestimmten Tagen des Jahres den Louvre kostenlos betreten. Diese Tage sind der Bastille-Tag (14. Juli jeden Jahres) und der erste Sonntag des Monats von Oktober bis März. Wie du vielleicht denken kannst, ist der Louvre an diesen Tagen unglaublich voll.

Stornierung / Änderung deiner Louvre Museums Tour?

Es ist ratsam, deinen Pariser Zeitplan vor der Buchung einer Tour gründlich zu planen, um sicherzustellen, dass die gewünschten Termine für den Besuch des Louvre günstig sind. Einige Anbieter bieten kostenlose Änderungen und Stornierungen an, andere dagegen nicht. Es wird empfohlen, sich vor der Buchung über die Daten zu informieren, um Ärger zu vermeiden, und das Kleingedruckte des von dir gewählten Anbieters zu prüfen, um sicherzustellen, dass dies möglich ist.

Sind Louvre-Museumsführungen im Paris-Pass enthalten?

Mit dem Paris-Pass hast du Zugang zum Louvre-Museum, nicht jedoch zu den Führungen und dem Fachwissen der Reiseführer, die separat organisiert werden müssen.

Teile es auf pinterest 🙂

Louvre Museum Tours Pinterest

Louvre Führungen – Welche ist die beste?
5 (100%) 1 vote