Colosseum last minute tickets

Suchen Sie Last-Minute-Tickets für das Kolosseum?

Haben Sie vergessen Ihre Tickets für das Kolosseum im Voraus zu buchen? Werden Sie in zwei Wochen in Rom sein und alle Tage sind für die Zeit ausverkauft, in der Sie da sind?

Machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind nicht alleine.

Lesen Sie unten unsere Vorschläge, wie Sie Last-Minute-Tickets für das Kolosseum aus anderen Quellen als der offiziellen Website erhalten.

Sind Sie bereit, Ihr Kolosseum-Ticket jetzt zu buchen? Keine Lust vor Ort anzustehen? Buchen Sie jetzt Ihr Ticket.

Wie kann ich Kolosseum-Last-Minute-Tickets kaufen, wenn diese auf der offiziellen Website ausverkauft sind?

Wie Sie wahrscheinlich bereits auf der offiziellen Website des Kolosseums bemerkt haben, sind die Tickets sehr schnell ausverkauft und es ist fast unmöglich, in letzter Minute ein Ticket zu erhalten. In der Regel müssen Sie die Tickets im Voraus buchen, je nach Saison ein bis vier Monate im Voraus.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass es viele Webseiten gibt, auf denen Sie Kolosseum-Tickets kaufen können. Bei einigen dieser Webseiten sind möglicherweise noch Tickets für Ihr bevorzugtes Datum verfügbar.

Sie sind hier am richtigen Ort, wenn Sie vermeiden möchten diese Webseiten alle einzeln zu überprüfen. TourScanner fasst alle Angebote zusammen, sodass Sie herausfinden können, welche Webseite noch über einige Tickets verfügt.

Wenn Sie dann immer noch keine Kolosseum Tickets finden, sind sie wahrscheinlich ausverkauft. Das Kolosseum kann jedoch nur besucht werden, wenn Sie im Voraus eine Führung buchen.

Wie viel kosten Kolosseum-Tickets?

Last-Minute-Tickets Kolosseum

1. Kolosseum-Basisticket

Es kostet 12 € (+2 € bei Online-Buchung) und beinhaltet:

  • Das Kolosseum
  • Das Forum Romanum 
  • Den Palatin-Hügel

Sie können sich außerdem zusätzlich für einen Audioguide (+5 €) entscheiden oder einen iPod Touch ausleihen (+6 Euro).

Mit einem online gebuchten Ticket umgehen Sie die Warteschlange am Ticketschalter.  

2. Eintrittskarten zum Untergeschoss des Kolosseums 

Besucher können das Untergeschoss des Kolosseums besuchen, wenn sie eine spezielle Eintrittskarte erwerben, die nur zusammen mit einer Führung erhältlich ist. Führungen für das Untergeschoss des Kolosseums sind aufgrund der hohen Nachfrage jedoch deutlich schneller ausverkauft als normale Tickets. Wenn Sie spät dran sind und festgestellt haben, dass die meisten Führungen des Untergeschosses auf der offiziellen Website bereits ausverkauft sind, können Sie mit TourScanner viele noch verfügbare Angebote überprüfen.

3. Kolosseum-Tickets mit Zugang zur 3., 4. und fünften Ebene

Nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern darf die obersten Ebenen des Kolosseums besuchen, weshalb Sie eine Führung buchen müssen, da eine einzelne Eintrittskarte nicht ausreicht. Dieses erweiterte Ticket enthält:

  • Das Kolosseum + 3., 4. und 5. Ebene des Kolosseums mit Führung
  • Das Forum Romanum
  • Den Palatin-Hügel

4. Eintrittskarten für das Kolosseum mit Zugang zur Gladiatorenarena

Ein weiteres Sonderticket des Kolosseums beinhaltet den Zutritt zur Arena der Gladiatoren. Hierzu können Sie sich für eine Einzeleintrittskarte entscheiden, bei der Sie von einem Führer in die Arena des Kolosseums geleitet werden, und diese dann eigenständig erkunden. Optional können Sie sich auch für einen geführten Besuch der Arena entscheiden. Da nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern in der Arena erlaubt ist, empfehlen wir die Buchung eines Tickets, das die geführte Tour beinhaltet. Dieses enthält:

  • Das Kolosseum + Arena der Gladiatoren
  • Das Forum Romanum
  • Den Palatin-Hügel

Reisetipps für den Besuch des Kolosseums und historische Fakten 

Kolosseum Last-Minute-Tickets

Das Kolosseum ist wohl die berühmteste Touristenattraktion Roms und es empfängt jährlich Millionen von Besuchern. 

Reisetipps

Historische Fakten

  • Der Bau des Kolosseums dauerte zehn Jahre. Er begann im Jahr 70 n. Chr. und wurde 80 n. Chr. abgeschlossen.
  • Die Menge des für das Kolosseum verwendeten Marmors wird auf 100.000 Kubikmeter geschätzt.
  • Einige Teile des Kolosseums wurden später für den Bau des Petersdoms und anderer Monumente in Rom verwendet.
  • Mehrere Naturkatastrophen zerstörten die Struktur des Kolosseums, aber die Erdbeben von 847 n. Chr. und 1231 n. Chr. verursachten den größten Schaden.

Die Architektur

  • Dies ist das größte Amphitheater der Welt und es verfügt über 80 Eingänge.
  • Das Kolosseum bietet Platz für rund 50.000 Zuschauer.
  • Es gab 36 Falltüren, die aufwändige Spezialeffekte ermöglichten.
  • Der unterirdische Bereich des Kolosseums – das Hypogäum, bestand aus einem zweigeschossigen unterirdischen Netz von Tunneln und 32 Tierställen.

Gladiatoren - Kolosseum Last-Minute-Tickets

Gladiatoren und Spiele

  • In der römischen Gesellschaft waren Gladiatoren ausgegrenzte Personen ohne Bürgerrechte (wörtlich Sklaven). Sie wurden von den Römern sowohl bewundert, als auch verunglimpft.
  • Im Jahr 80 n. Chr. wurden während der Eröffnungsspiele des Kolosseums von Titus 9.000 Wildtiere geschlachtet.
  • Spiele konnten bis zu 100 Tage andauern.
  • Das Kolosseum wurde für Gladiatorenkämpfe und öffentliche Spektakel wie Tierjagden, Scheinkämpfe, Miniaturschiffkämpfe, Nachstellungen von berühmten Schlachten, Hinrichtungen und der Aufführung von Dramen verwendet.
  • Im Jahr 107 soll Kaiser Trajan 123 Tage lang zu Ehren seiner Siege in Dacia gefeiert haben. Dabei wurden  Wettbewerben mit 11.000 Tieren und 10.000 Gladiatoren ausgetragen. 
  • Die letzten Gladiatorenkämpfe fanden 435 n. Chr. statt und die letzten Tierjagden 523 v. Chr. Dies lag hauptsächlich an den Kosten für die Beschaffung von Tieren und Gladiatoren sowie für die Wartung der teuren Anlage.
  • Historikern zufolge wird geschätzt, dass die Spiele, die Hunderte von Jahren im Kolosseum abgehalten wurden, etwa einer halben Million Menschen und über einer Million Wildtieren das Leben kosteten.

Andere Fakten

  • Die Römer erhielten kostenlosen Zutritt zum Kolosseum und wurden auch während der Shows mit Essen versorgt.
  • Das Kolosseum wurde zunächst „Flavisches Amphitheater“ genannt. Namensgeber waren die Kaiser der flavischen Dynastie. 
  • Roms berühmtestes Denkmal wurde aus drei Gründen errichtet: Es wird Geschenk angesehen, das die flavische Dynastie an die römischen Bürger machte, um ihre Beliebtheit zu steigern, verschiedene Unterhaltungsformen zu inszenieren und der Welt römische Konstruktionstechniken zu präsentieren.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Besuch in Rom 🙂

Kolosseum: Last Minute Tickets – Sie sind nicht ausverkauft!
5 (100%) 1 vote[s]